Bridal Photoshoot by Marc Schelwat - Teil 3 - Trash the dress - High Fashion Fotoshooting auf Schloss Nörvenich


Braut Alexandra auf dem Schlosshof - Trash the dress-Fotoshooting auf Schloss Nörvenicht (c) Marc Schelwat, www.marc-schelwat.com

Im dritten Teil des Fotoshootings (zu Teil 1 siehe: http://bodensteincastle.blogspot.de/2017/03/bridal-fotoshoot-by-marc-schelwat-teil.html, zu Teil 2 siehe: http://bodensteincastle.blogspot.de/2017/03/bridal-photoshoot-by-marc-schelwat-teil_16.html) hat Hochzeitsfotograf Marc Schelwat den Wunsch von Braut Alexandra nach einem extravaganten Fotoshooting umgesetzt.

Trash the dress ist ein Fotoshootingkozept, das bereits vermehrt im High-Fashion-Bereich Einzug gefunden hat. Die Topmodels zerstören dabei ihre Haute Couture-Kleider indem sie diese zerreißen, sich im Matsch wälzen oder mit Farbe beschießen lassen. Sie haben bestimmt schon die eine oder andere Folge von Heidi Klums Germany's next Topmodel gesehen, in welcher sich die Kandidatinnen dieser Herausforderung gestellt haben. Bei vollem Einsatz entstehen dadurch außergewöhnliche Bilder, in denen nicht nur das Model im Vordergrund steht, sondern außerdem die Designerrobe sowie das Szenenbild an sich. Alles erstrahlt in einem gänzlich neuen Gewand.

Mit der Zeit hat sich diese Form des Fotoshootings nun auch vermehrt auf die Brautmodenszene ausgeweitet. Dies erfolgt nicht nur für Magazinshootings, sondern auch auch für frisch verheiratete Bräute, die für diese begehrten High-Fashion-Fotos ihr Brautkleid opfern. Aber kann man tatsächlich "opfern" sagen, wenn dabei derart schöne Bilder entstehen? Das Brautkleid hängt nach der Hochzeit regelmäßig im Schrank. Eine weitere Gelegenheit es nochmal zu tragen wünscht sich schließlich keine Braut. An die nächste Generation wird ein Hochzeitskleid in der Regel ebenfalls nicht weitergereicht. Bei einem Strumpfband, einem Schleier, Brauthandschuhen oder der Tiara sieht es hingegen anders aus. Accessoires sind vielseitig kombinierbar und auch einsetzbar. Ein Hochzeitskleid ist dagegen individuell auf die Braut abgestimmt. Im Hinblick auf Farbe, Modell, Schnitt etc. stellen wir Frauen uns seit Kindheitstagen immer wieder auf's Neue unterschiedliche Modelle vor. Wenn es dann zu Wahl geht, gibt es bereits eine konkrete Vorstellung. Das Kleid einer anderen Braut und sei es das der eigenen Mutter zu tragen, ist eine Seltenheit. Weshalb sollte man das Hochzeitskleid dann nicht noch einmal tragen? Und zwar ohne Rücksicht auf Verluste bei einem Trash the dress-Fotoshooting!

Für dieses Event benötigt der Fotograf somit eine besonders mutige Braut, ein außergewöhnliches Setting für das Shooting und kontrastreiches Zubehör.

Hochzeitsfotograf Marc Schelwat hat sich für seine Trash the Dress-Premiere für Farbpulver entschieden. Bekannt ist dieses durch die weltweit stattfindenden Holi Festivals of Colours. Bei diesen unkonventionellen Musikfestivals spielen unterschiedliche Bands und DJs, die ihre Konzertgäste beim sogenannten Farbcountdown animieren, ihr buntes Gulal-Pulver zu den Klängen der Musik in die Menge zu werfen.

Bei uns hingegen folgte alles auf das Kommando des Fotografen.

Auf die Plätze... fertig....

Braut Alexandra auf dem Schlosshof - Trash the dress-Fotoshooting auf Schloss Nörvenicht (c) Marc Schelwat, www.marc-schelwat.com
...los!

Braut Alexandra auf dem Schlosshof - Trash the dress-Fotoshooting auf Schloss Nörvenicht (c) Marc Schelwat, www.marc-schelwat.com
Braut Alexandra auf dem Schlosshof - Trash the dress-Fotoshooting auf Schloss Nörvenicht (c) Marc Schelwat, www.marc-schelwat.com
Braut Alexandra auf dem Schlosshof - Trash the dress-Fotoshooting auf Schloss Nörvenicht (c) Marc Schelwat, www.marc-schelwat.com
Braut Alexandra auf dem Schlosshof - Trash the dress-Fotoshooting auf Schloss Nörvenicht (c) Marc Schelwat, www.marc-schelwat.com
Braut Alexandra auf dem Schlosshof - Trash the dress-Fotoshooting auf Schloss Nörvenicht (c) Marc Schelwat, www.marc-schelwat.com
Braut Alexandra auf dem Schlosshof - Trash the dress-Fotoshooting auf Schloss Nörvenicht (c) Marc Schelwat, www.marc-schelwat.com
 Gemeinsam mit der strahlenden Braut freuen wir uns über diese tollen Fotos.

Braut Alexandra auf dem Schlosshof - Trash the dress-Fotoshooting auf Schloss Nörvenicht (c) Marc Schelwat, www.marc-schelwat.com

Wenn Sie Interesse an einem Fotoshooting dieser Art haben, bitte wenden Sie sich an:

Marc Schelwat - Fotograf


Marc Schelwat ist Hochzeitsfotograf aus Frechen bei Köln und fotografiert Hochzeiten und Paare in ganz Deutschland und Europa. Neben der Fotografie gibt er auf Anfrage individuelle Fotokurse, Workshops und Coachings.


Vereinbaren Sie einen Beratungstermin bei Herrn Schelwat unter:

Hochzeitsfotograf
Marc Schelwat
Tel.: 0178 - 16 36 42 4
Email: marc(at)schelwat.com


Lassen Sie sich von den Internetseiten von Herrn Schelwat inspirieren:






Anfragen mit Hinblick auf unsere Location richten Sie bitte an:

Claudia Jasmin Bodenstein - Kuratorin des Schloss Nörvenich / Vorstandsmitglied Europäische Kulturstiftung e.V.



Schloss Nörvenich GbR
Schloss Nörvenich
52388 Nörvenich
Ansprechpartner: Claudia Jasmin Bodenstein
Tel.: 0176 80 55 93 13
Email: JasminBodenstein@gmx.net


Wir freuen uns auf das nächste mutige Brautpaar und viele weitere extravagante Fotoshootings!



Keine Kommentare

Kommentar veröffentlichen

© Bodenstein Castle

This site uses cookies from Google to deliver its services - Click here for information.

Professional Blog Designs by pipdig