30 Jahre Museum Europäische Kunst - Jubiläumsausstellung auf Schloss Nörvenich - ARS SACRA - Vernissage von Schwester Maria Geroldine Dörpinghaus ab 01. Mai 2017


Nach der langen Kälte- und Regenzeit ist nun endlich der Frühling da. Das Wetter wird schöner und die Osterglocken blühen im Park. Dies bedeutet für das Schloss Nörvenich, dass es bald wieder Zeit ist für die Ausstellungssaison. Traditionell vom 01. Mai bis zum 30. September freuen wir uns auf neue Künstler und neue Werke, die unsere Jahresausstellung ergänzen.

In diesem Jahr stellen wir Ihnen Schwester Maria Geroldine Dörpinghaus und ihre Vision von Kunst und Kirche im Rahmen ihrer Ausstellung ARS SACRA vor.

Schwester Maria Geroldine Dörpinghaus schloss ihre schulische Ausbildung auf der Liebfrauenschule in Bonn ab und begab sich anschließend zur Aspirantinnen-Schule der Schwestern unserer lieben Frau nach Mühlhausen am Niederrhein, bei welcher sich auch ihr Noviziat anschloss.
Daneben verfolgte sie ihr Studium der Kunstlehre. Dies erfolgte an der Kölner Werkskunstschule, einer Fachschule für Sozialpädogik, dem städtischen Seminar für werktätige Erziehung in Düsseldorf und an der staalichen Pädagogischen Hochschule Rheinland in Köln. Darüber hinaus lehrte sie das Fach "Werken" an der Berufsfachschule Ratingen. Außerdem war sie Werklehrerin an der Mädchen-Real- und Aufbauschule in Geldern und widmet sich nunmehr dem freien künstlerischen Schaffen.


Die Kunst von Schwester Maria Geroldine Dörpinghaus vereint altbekannte und neue Maltechniken. In dieser Werkssammlung sehen Sie ausgewählte Stücke aus Neopastell, Batik, Monotypie und Umdruckverfahren. Mittels dieser vielfältigen Techniken setzt die Künstlerin ihre Vorstellung von Kirche und Glauben um. Die Thematik reicht von der Schöpfungsgeschichte über die Stationen des Kreuzweges und die Zyklen des Rosenkranzgebens bis hin zu Entwürfen für Kirchenfenster.

Die Ausstellung ARS SACRA zeigen wir Ihnen im Rahmen unserer 30. Jubiliäumsausstellung. Sie steht unter der Schirmherrschaft von Dr. Konrad Adenauer III. Schwester Maria Geroldine Dörpinghaus ist seit Kindheitstagen mit der Familie Adenauer bekannt. Ihr Vater, Bruno Dörpinghaus, baute nach 1945 mit unserem ehemaligen Bundeskanzler Konrad Adenauer gemeinsam die CDU in Westdeutschland auf, dessen erster Generalsekretär er war.

Vom 01. Mai 2017 bis zum 30. September 2017 können Sie unsere Ausstellung samstags, sonntags sowie an Feiertagen von 13 bis 18 Uhr besuchen. Der Eintrittspreis beträgt 5 Euro.
Sonderführungen für Gruppen, Schulen, Organisationen und Verbände können nach Terminrücksprache unter der Telefonnummer 02426 - 90 22 33 sowie per Email unter schloss-noervenich@gmx.de vereinbart werden.


Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Museum Europäische Kunst
Schloss Nörvenich
52388 Nörvenich
Tel.: 02426 90 22 33
Email: schloss-noervenich@gmx.de
www.schloss-noervenich.de

Upcoming Event - Salonkonzert im Fürstensaal am 07.Mai 2017 um 17 Uhr


Wir freuen uns, Sie zu unserem Frühlingskonzert am 07. Mai 2017 um 17 Uhr in den Fürstensaal des Schloss Nörvenich einzuladen. Es erwarten Sie Klassiker von Vivaldi, Fauré und Piazzolla gespielt in einzigartigen Arrangements für Streichquartett und Gitarre. Außerdem wird es feurig-wild in unserem Musiksaal. Unsere Künstler haben argentische Tangos für Sie einstudiert.

Darüber hinaus hat der Museum Europäische Kunst e.V. für Ihr leibliches Wohl gesorgt. Für den in der Pause stattfindenden Sektempfang sind erlesene Weine von der Südlichen Weinstraße ausgewählt worden, welche die zu reichenden Häppchen hervorragend ergänzen. 

Die Karten für dieses exklusive Event sind begrenzt. Insgesamt sind nur 70 Plätze in unserem Salon verfügbar. Sichern Sie sich daher ihre Tickets rechtzeitig.

Gästelistenplätze können Sie unter unserer Emailadresse schloss-noervenich@gmx.de oder telefonisch unter den Nummern 02426 - 90 22 33 sowie 02426 - 95 97 39 7 reservieren.

Außerdem können Sie bei der ebenfalls in unserem Gebäude ansässigen Musikschule Musica Humana unter der Leitung des Direktors, Herrn Lajos Tar, Konzertkarten erwerben.

Wir hoffen, Sie bald begrüßen zu dürfen!


Bridal Photoshoot by Marc Schelwat - Teil 3 - Trash the dress - High Fashion Fotoshooting auf Schloss Nörvenich


Braut Alexandra auf dem Schlosshof - Trash the dress-Fotoshooting auf Schloss Nörvenicht (c) Marc Schelwat, www.marc-schelwat.com

Im dritten Teil des Fotoshootings (zu Teil 1 siehe: http://bodensteincastle.blogspot.de/2017/03/bridal-fotoshoot-by-marc-schelwat-teil.html, zu Teil 2 siehe: http://bodensteincastle.blogspot.de/2017/03/bridal-photoshoot-by-marc-schelwat-teil_16.html) hat Hochzeitsfotograf Marc Schelwat den Wunsch von Braut Alexandra nach einem extravaganten Fotoshooting umgesetzt.

Trash the dress ist ein Fotoshootingkozept, das bereits vermehrt im High-Fashion-Bereich Einzug gefunden hat. Die Topmodels zerstören dabei ihre Haute Couture-Kleider indem sie diese zerreißen, sich im Matsch wälzen oder mit Farbe beschießen lassen. Sie haben bestimmt schon die eine oder andere Folge von Heidi Klums Germany's next Topmodel gesehen, in welcher sich die Kandidatinnen dieser Herausforderung gestellt haben. Bei vollem Einsatz entstehen dadurch außergewöhnliche Bilder, in denen nicht nur das Model im Vordergrund steht, sondern außerdem die Designerrobe sowie das Szenenbild an sich. Alles erstrahlt in einem gänzlich neuen Gewand.

Mit der Zeit hat sich diese Form des Fotoshootings nun auch vermehrt auf die Brautmodenszene ausgeweitet. Dies erfolgt nicht nur für Magazinshootings, sondern auch auch für frisch verheiratete Bräute, die für diese begehrten High-Fashion-Fotos ihr Brautkleid opfern. Aber kann man tatsächlich "opfern" sagen, wenn dabei derart schöne Bilder entstehen? Das Brautkleid hängt nach der Hochzeit regelmäßig im Schrank. Eine weitere Gelegenheit es nochmal zu tragen wünscht sich schließlich keine Braut. An die nächste Generation wird ein Hochzeitskleid in der Regel ebenfalls nicht weitergereicht. Bei einem Strumpfband, einem Schleier, Brauthandschuhen oder der Tiara sieht es hingegen anders aus. Accessoires sind vielseitig kombinierbar und auch einsetzbar. Ein Hochzeitskleid ist dagegen individuell auf die Braut abgestimmt. Im Hinblick auf Farbe, Modell, Schnitt etc. stellen wir Frauen uns seit Kindheitstagen immer wieder auf's Neue unterschiedliche Modelle vor. Wenn es dann zu Wahl geht, gibt es bereits eine konkrete Vorstellung. Das Kleid einer anderen Braut und sei es das der eigenen Mutter zu tragen, ist eine Seltenheit. Weshalb sollte man das Hochzeitskleid dann nicht noch einmal tragen? Und zwar ohne Rücksicht auf Verluste bei einem Trash the dress-Fotoshooting!

Für dieses Event benötigt der Fotograf somit eine besonders mutige Braut, ein außergewöhnliches Setting für das Shooting und kontrastreiches Zubehör.

Hochzeitsfotograf Marc Schelwat hat sich für seine Trash the Dress-Premiere für Farbpulver entschieden. Bekannt ist dieses durch die weltweit stattfindenden Holi Festivals of Colours. Bei diesen unkonventionellen Musikfestivals spielen unterschiedliche Bands und DJs, die ihre Konzertgäste beim sogenannten Farbcountdown animieren, ihr buntes Gulal-Pulver zu den Klängen der Musik in die Menge zu werfen.

Bei uns hingegen folgte alles auf das Kommando des Fotografen.

Auf die Plätze... fertig....

Braut Alexandra auf dem Schlosshof - Trash the dress-Fotoshooting auf Schloss Nörvenicht (c) Marc Schelwat, www.marc-schelwat.com
...los!

Braut Alexandra auf dem Schlosshof - Trash the dress-Fotoshooting auf Schloss Nörvenicht (c) Marc Schelwat, www.marc-schelwat.com
Braut Alexandra auf dem Schlosshof - Trash the dress-Fotoshooting auf Schloss Nörvenicht (c) Marc Schelwat, www.marc-schelwat.com
Braut Alexandra auf dem Schlosshof - Trash the dress-Fotoshooting auf Schloss Nörvenicht (c) Marc Schelwat, www.marc-schelwat.com
Braut Alexandra auf dem Schlosshof - Trash the dress-Fotoshooting auf Schloss Nörvenicht (c) Marc Schelwat, www.marc-schelwat.com
Braut Alexandra auf dem Schlosshof - Trash the dress-Fotoshooting auf Schloss Nörvenicht (c) Marc Schelwat, www.marc-schelwat.com
Braut Alexandra auf dem Schlosshof - Trash the dress-Fotoshooting auf Schloss Nörvenicht (c) Marc Schelwat, www.marc-schelwat.com
 Gemeinsam mit der strahlenden Braut freuen wir uns über diese tollen Fotos.

Braut Alexandra auf dem Schlosshof - Trash the dress-Fotoshooting auf Schloss Nörvenicht (c) Marc Schelwat, www.marc-schelwat.com

Wenn Sie Interesse an einem Fotoshooting dieser Art haben, bitte wenden Sie sich an:

Marc Schelwat - Fotograf


Marc Schelwat ist Hochzeitsfotograf aus Frechen bei Köln und fotografiert Hochzeiten und Paare in ganz Deutschland und Europa. Neben der Fotografie gibt er auf Anfrage individuelle Fotokurse, Workshops und Coachings.


Vereinbaren Sie einen Beratungstermin bei Herrn Schelwat unter:

Hochzeitsfotograf
Marc Schelwat
Tel.: 0178 - 16 36 42 4
Email: marc(at)schelwat.com


Lassen Sie sich von den Internetseiten von Herrn Schelwat inspirieren:






Anfragen mit Hinblick auf unsere Location richten Sie bitte an:

Claudia Jasmin Bodenstein - Kuratorin des Schloss Nörvenich / Vorstandsmitglied Europäische Kulturstiftung e.V.



Schloss Nörvenich GbR
Schloss Nörvenich
52388 Nörvenich
Ansprechpartner: Claudia Jasmin Bodenstein
Tel.: 0176 80 55 93 13
Email: JasminBodenstein@gmx.net


Wir freuen uns auf das nächste mutige Brautpaar und viele weitere extravagante Fotoshootings!



Bridal Photoshoot by Marc Schelwat - Teil 2 - Bride on Fire - Color Smoke Rauchshooting auf Schloss Nörvenich


Braut Alexandra auf dem Brunnen im Schlosspark - Color Smoke Shooting auf Schloss Nörvenich (c) Marc Schelwat, www.marc-schelwat.com

Nach dem klassischen Paarshooting mit unserem Brautpaar Alexandra und Simon
(siehe: http://bodensteincastle.blogspot.de/2017/03/bridal-fotoshoot-by-marc-schelwat-teil.html) setzte Hochzeitsfotograf Marc Schelwat in Kooperation mit der Schlossverwaltung des Schloss Nörvenich seine Vorstellung eines Rauchshootings mit Hochzeitspaaren um.

Hierbei werden Rauchfackeln verschiedener Farbnuancen eingesetzt, um ausgefallene Bilder zu kreieren. Die Farbtöne können dabei individuell auf das Outfit des Models oder die Umgebung angepasst werden. Hochzeitsfotograf Marc Schelwat hat sich bei seinem Color Smoke Shooting für blaue und pinke Rauchfackeln entschieden.

In den folgenden Bildern sehen Sie Braut Alexandra eingehüllt in Rauch und Nebel auf der Schlossterrasse des Schloss Nörvenich.

Braut Alexandra auf der Schlossterrasse - Color Smoke Shooting auf Schloss Nörvenich (c) Marc Schelwat, www.marc-schelwat.com

Braut Alexandra auf der Schlossterrasse - Color Smoke Shooting auf Schloss Nörvenich (c) Marc Schelwat, www.marc-schelwat.com

Braut Alexandra auf der Schlossterrasse - Color Smoke Shooting auf Schloss Nörvenich (c) Marc Schelwat, www.marc-schelwat.com

Braut Alexandra auf der Schlossterrasse - Color Smoke Shooting auf Schloss Nörvenich (c) Marc Schelwat, www.marc-schelwat.com

Fortgesetzt wurde das Fotoshooting im Schlosspark. Für die Style-Shots zündete das Team von Hochzeitsfotograf Marc Schelwat Rauchkerzen in einem der sieben Brunnen auf Schloss Nörvenich. Entstanden sind wunderschöne, surreale Bilder der hübschen Braut Alexandra.

Braut Alexandra auf dem Brunnen im Schlosspark - Color Smoke Shooting auf Schloss Nörvenich (c) Marc Schelwat, www.marc-schelwat.com

Braut Alexandra auf dem Brunnen im Schlosspark - Color Smoke Shooting auf Schloss Nörvenich (c) Marc Schelwat, www.marc-schelwat.com

Braut Alexandra auf dem Brunnen im Schlosspark - Color Smoke Shooting auf Schloss Nörvenich (c) Marc Schelwat, www.marc-schelwat.com

Braut Alexandra auf dem Brunnen im Schlosspark - Color Smoke Shooting auf Schloss Nörvenich (c) Marc Schelwat, www.marc-schelwat.com

Der Zugang zum Schlosspark bot eine weitere wunderschöne Kulisse für das Rauchshooting.

Braut Alexandra auf der Zugangstreppe zum Schlosspark - Color Smoke Shooting auf Schloss Nörvenich (c) Marc Schelwat, www.marc-schelwat.com

Braut Alexandra auf der Zugangstreppe zum Schlosspark - Color Smoke Shooting auf Schloss Nörvenich (c) Marc Schelwat, www.marc-schelwat.com

Später gesellte sich Bräutigam Simon zu dem Shooting.

Braut Alexandra mit Bräutigam Simon auf dem Brunnen im Schlosspark - Color Smoke Shooting auf Schloss Nörvenich (c) Marc Schelwat, www.marc-schelwat.com

Mit ihm posierte Braut Alexandra außerdem unter dem Brückenbogen, der in unterschiedliche Farbnuancen getaucht wurde.

Braut Alexandra mit Bräutigam Simon unter dem Brückenbogen im Schlosspark - Color Smoke Shooting auf Schloss Nörvenich (c) Marc Schelwat, www.marc-schelwat.com

Braut Alexandra mit Bräutigam Simon unter dem Brückenbogen im Schlosspark - Color Smoke Shooting auf Schloss Nörvenich (c) Marc Schelwat, www.marc-schelwat.com

Braut Alexandra mit Bräutigam Simon unter dem Brückenbogen im Schlosspark - Color Smoke Shooting auf Schloss Nörvenich (c) Marc Schelwat, www.marc-schelwat.com

Gemeinsam mit der von dem Fotoshooting begeisterten Braut Alexandra freuen wir uns über die tollen Bilder des ersten Color Smoke Shootings auf Schloss Nörvenich.

Braut Alexandra im Schlosspark - Color Smoke Shooting auf Schloss Nörvenich (c) Marc Schelwat, www.marc-schelwat.com


Wenn Sie Interesse an einem Fotoshooting dieser Art haben, bitte wenden Sie sich an:

Marc Schelwat - Fotograf


Marc Schelwat ist Hochzeitsfotograf aus Frechen bei Köln und fotografiert Hochzeiten und Paare in ganz Deutschland und Europa. Neben der Fotografie gibt er auf Anfrage individuelle Fotokurse, Workshops und Coachings.


Vereinbaren Sie einen Beratungstermin bei Herrn Schelwat unter:

Hochzeitsfotograf
Marc Schelwat
Tel.: 0178 - 16 36 42 4
Email: marc(at)schelwat.com


Lassen Sie sich von den Internetseiten von Herrn Schelwat inspirieren:






Anfragen mit Hinblick auf unsere Location richten Sie bitte an:

Claudia Jasmin Bodenstein - Kuratorin des Schloss Nörvenich / Vorstandsmitglied Europäische Kulturstiftung e.V.



Schloss Nörvenich GbR
Schloss Nörvenich
52388 Nörvenich
Ansprechpartner: Claudia Jasmin Bodenstein
Tel.: 0176 80 55 93 13
Email: JasminBodenstein@gmx.net


Wir freuen uns auf das nächste mutige Brautpaar und viele weitere extravagante Fotoshootings!



Bridal Photoshoot by Marc Schelwat - Teil 1 - Brautpaarshooting mit Alexandra & Simon auf Schloss Nörvenich

Alexandra und Simon auf der Schlossterrasse - Brautshooting auf Schloss Nörvenich (c) Marc Schelwat, www.marc-schelwat.com

In Kooperation mit dem Hochzeitsfotografen Marc Schelwat hat im Herbst, bei Einbruch der Dämmerung, ein ganz besonderes Brautshooting stattgefunden.

Dämmerung im Schlosspark (c) Marc Schelwat, www.marc-schelwat.com


Wir freuen uns sehr über die wunderschönen Bilder des sympathischen Hochzeitspaares Alexandra und Simon aus Lüdenscheidt.

Das Fotoshooting ist in Absprache mit dem Schloss Nörvenich an den bisher bei Brautpaaren beliebtesten Orten im Anwesen durchgeführt worden.

Hochzeitsfotograf Marc Schelwat hat beabsichtigt diese Orte und seine Modelle in neuem Licht erstrahlen zu lassen und mit Alexandra und Simon das ideale Brautpaar für seine Premiere gefunden.

Es ist ein dreiteiliges Fotoshooting entstanden, das unterschiedlicher kaum sein könnte:

Das Intro bildet das klassische Brautpaarshooting, das wir Ihnen in diesem Blogbeitrag vorstellen.

Im Hauptteil des Fotoshootings hat sich das Brautpaar in Rauch und Nebel einhüllen lassen, wobei ganz besonders extravagante, surreale Bilder entstanden sind.

Beim Finale des Fotoshootings haben wir uns riesig über die mutige Braut gefreut. Können Sie sich vorstellen ihr Hochzeitskleid zu trashen? Wahrscheinlich nicht! Braut Alexandra hat sich diese Erfahrung jedoch nicht nehmen lassen. Farbpatronen und -pulver schossen auf das wunderschöne Brautkleid und zeigen Alexandra nun nicht mehr "nur als Braut", sondern als Model in diesem ersten High Fashion-Fotoshooting auf Schloss Nörvenich!

Es war eine wunderbare Premiere für uns alle!

Freuen Sie sich nun auf Teil 1 des Shootings:

Das klassische Brautpaarshooting


Das frisch verheiratete Brautpaar erstrahlt auf den begehrtesten Settings des Schloss Nörvenich:


Alexandra und Simon auf der Schlossterrasse - Brautshooting auf Schloss Nörvenich (c) Marc Schelwat, www.marc-schelwat.com

Alexandra und Simon auf der Schlossterrasse - Brautshooting auf Schloss Nörvenich (c) Marc Schelwat, www.marc-schelwat.com

Alexandra und Simon auf der Schlossterrasse - Brautshooting auf Schloss Nörvenich (c) Marc Schelwat, www.marc-schelwat.com

 Ebenfalls ein begehrter Ort unserer Hochzeitspaare ist das Eingangsportal zum Kellergewölbe.

Alexandra und Simon vor dem Eingangsportal zum Kellergewölbe - Brautshooting auf Schloss Nörvenich (c) Marc Schelwat, www.marc-schelwat.com
Alexandra und Simon vor dem Eingangsportal zum Kellergewölbe - Brautshooting auf Schloss Nörvenich (c) Marc Schelwat, www.marc-schelwat.com

Alexandra und Simon vor dem Eingangsportal zum Kellergewölbe - Brautshooting auf Schloss Nörvenich (c) Marc Schelwat, www.marc-schelwat.com

Alexandra und Simon vor dem Eingangsportal zum Kellergewölbe - Brautshooting auf Schloss Nörvenich (c) Marc Schelwat, www.marc-schelwat.com


Der Schlosspark des Schloss Nörvenich bietet viele unterschiedliche Hintergrundmotive für ein romantisches Paarshooting fernab der Hochzeitsfeierlichkeiten:

Alexandra und Simon auf dem Brunnen im Schlosspark - Brautshooting auf Schloss Nörvenich (c) Marc Schelwat, www.marc-schelwat.com


Mit diesem tollen Motiv endet Teil eins des Brautpaarshootings. Es war uns eine große Freude erneut mit Herrn Schelwat und seinen Models zusammen zu arbeiten.

Wenn Sie Interesse an einem Fotoshooting dieser Art haben, bitte wenden Sie sich an:

Marc Schelwat - Fotograf


Marc Schelwat ist Hochzeitsfotograf aus Frechen bei Köln und fotografiert Hochzeiten und Paare in ganz Deutschland und Europa. Neben der Fotografie gibt er auf Anfrage individuelle Fotokurse, Workshops und Coachings.


Vereinbaren Sie einen Beratungstermin bei Herrn Schelwat unter:

Hochzeitsfotograf
Marc Schelwat
Tel.: 0178 - 16 36 42 4
Email: marc(at)schelwat.com


Lassen Sie sich von den Internetseiten von Herrn Schelwat inspirieren:






Anfragen mit Hinblick auf unsere Location richten Sie bitte an:

Claudia Jasmin Bodenstein - Kuratorin des Schloss Nörvenich / Vorstandsmitglied Europäische Kulturstiftung e.V.



Schloss Nörvenich GbR
Schloss Nörvenich
52388 Nörvenich
Ansprechpartner: Claudia Jasmin Bodenstein
Tel.: 0176 80 55 93 13
Email: JasminBodenstein@gmx.net


Wir freuen uns auf das nächste mutige Brautpaar und viele weitere extravagante Fotoshootings!


© Bodenstein Castle

This site uses cookies from Google to deliver its services - Click here for information.

Professional Blog Designs by pipdig