Bridal Photoshoot by Marc Schelwat - Teil 3 - Trash the dress - High Fashion Fotoshooting auf Schloss Nörvenich


Braut Alexandra auf dem Schlosshof - Trash the dress-Fotoshooting auf Schloss Nörvenicht (c) Marc Schelwat, www.marc-schelwat.com

Im dritten Teil des Fotoshootings (zu Teil 1 siehe: http://bodensteincastle.blogspot.de/2017/03/bridal-fotoshoot-by-marc-schelwat-teil.html, zu Teil 2 siehe: http://bodensteincastle.blogspot.de/2017/03/bridal-photoshoot-by-marc-schelwat-teil_16.html) hat Hochzeitsfotograf Marc Schelwat den Wunsch von Braut Alexandra nach einem extravaganten Fotoshooting umgesetzt.

Trash the dress ist ein Fotoshootingkozept, das bereits vermehrt im High-Fashion-Bereich Einzug gefunden hat. Die Topmodels zerstören dabei ihre Haute Couture-Kleider indem sie diese zerreißen, sich im Matsch wälzen oder mit Farbe beschießen lassen. Sie haben bestimmt schon die eine oder andere Folge von Heidi Klums Germany's next Topmodel gesehen, in welcher sich die Kandidatinnen dieser Herausforderung gestellt haben. Bei vollem Einsatz entstehen dadurch außergewöhnliche Bilder, in denen nicht nur das Model im Vordergrund steht, sondern außerdem die Designerrobe sowie das Szenenbild an sich. Alles erstrahlt in einem gänzlich neuen Gewand.

Mit der Zeit hat sich diese Form des Fotoshootings nun auch vermehrt auf die Brautmodenszene ausgeweitet. Dies erfolgt nicht nur für Magazinshootings, sondern auch auch für frisch verheiratete Bräute, die für diese begehrten High-Fashion-Fotos ihr Brautkleid opfern. Aber kann man tatsächlich "opfern" sagen, wenn dabei derart schöne Bilder entstehen? Das Brautkleid hängt nach der Hochzeit regelmäßig im Schrank. Eine weitere Gelegenheit es nochmal zu tragen wünscht sich schließlich keine Braut. An die nächste Generation wird ein Hochzeitskleid in der Regel ebenfalls nicht weitergereicht. Bei einem Strumpfband, einem Schleier, Brauthandschuhen oder der Tiara sieht es hingegen anders aus. Accessoires sind vielseitig kombinierbar und auch einsetzbar. Ein Hochzeitskleid ist dagegen individuell auf die Braut abgestimmt. Im Hinblick auf Farbe, Modell, Schnitt etc. stellen wir Frauen uns seit Kindheitstagen immer wieder auf's Neue unterschiedliche Modelle vor. Wenn es dann zu Wahl geht, gibt es bereits eine konkrete Vorstellung. Das Kleid einer anderen Braut und sei es das der eigenen Mutter zu tragen, ist eine Seltenheit. Weshalb sollte man das Hochzeitskleid dann nicht noch einmal tragen? Und zwar ohne Rücksicht auf Verluste bei einem Trash the dress-Fotoshooting!

Für dieses Event benötigt der Fotograf somit eine besonders mutige Braut, ein außergewöhnliches Setting für das Shooting und kontrastreiches Zubehör.

Hochzeitsfotograf Marc Schelwat hat sich für seine Trash the Dress-Premiere für Farbpulver entschieden. Bekannt ist dieses durch die weltweit stattfindenden Holi Festivals of Colours. Bei diesen unkonventionellen Musikfestivals spielen unterschiedliche Bands und DJs, die ihre Konzertgäste beim sogenannten Farbcountdown animieren, ihr buntes Gulal-Pulver zu den Klängen der Musik in die Menge zu werfen.

Bei uns hingegen folgte alles auf das Kommando des Fotografen.

Auf die Plätze... fertig....

Braut Alexandra auf dem Schlosshof - Trash the dress-Fotoshooting auf Schloss Nörvenicht (c) Marc Schelwat, www.marc-schelwat.com
...los!

Braut Alexandra auf dem Schlosshof - Trash the dress-Fotoshooting auf Schloss Nörvenicht (c) Marc Schelwat, www.marc-schelwat.com
Braut Alexandra auf dem Schlosshof - Trash the dress-Fotoshooting auf Schloss Nörvenicht (c) Marc Schelwat, www.marc-schelwat.com
Braut Alexandra auf dem Schlosshof - Trash the dress-Fotoshooting auf Schloss Nörvenicht (c) Marc Schelwat, www.marc-schelwat.com
Braut Alexandra auf dem Schlosshof - Trash the dress-Fotoshooting auf Schloss Nörvenicht (c) Marc Schelwat, www.marc-schelwat.com
Braut Alexandra auf dem Schlosshof - Trash the dress-Fotoshooting auf Schloss Nörvenicht (c) Marc Schelwat, www.marc-schelwat.com
Braut Alexandra auf dem Schlosshof - Trash the dress-Fotoshooting auf Schloss Nörvenicht (c) Marc Schelwat, www.marc-schelwat.com
 Gemeinsam mit der strahlenden Braut freuen wir uns über diese tollen Fotos.

Braut Alexandra auf dem Schlosshof - Trash the dress-Fotoshooting auf Schloss Nörvenicht (c) Marc Schelwat, www.marc-schelwat.com

Wenn Sie Interesse an einem Fotoshooting dieser Art haben, bitte wenden Sie sich an:

Marc Schelwat - Fotograf


Marc Schelwat ist Hochzeitsfotograf aus Frechen bei Köln und fotografiert Hochzeiten und Paare in ganz Deutschland und Europa. Neben der Fotografie gibt er auf Anfrage individuelle Fotokurse, Workshops und Coachings.


Vereinbaren Sie einen Beratungstermin bei Herrn Schelwat unter:

Hochzeitsfotograf
Marc Schelwat
Tel.: 0178 - 16 36 42 4
Email: marc(at)schelwat.com


Lassen Sie sich von den Internetseiten von Herrn Schelwat inspirieren:






Anfragen mit Hinblick auf unsere Location richten Sie bitte an:

Claudia Jasmin Bodenstein - Kuratorin des Schloss Nörvenich / Vorstandsmitglied Europäische Kulturstiftung e.V.



Schloss Nörvenich GbR
Schloss Nörvenich
52388 Nörvenich
Ansprechpartner: Claudia Jasmin Bodenstein
Tel.: 0176 80 55 93 13
Email: JasminBodenstein@gmx.net


Wir freuen uns auf das nächste mutige Brautpaar und viele weitere extravagante Fotoshootings!



Bridal Photoshoot by Marc Schelwat - Teil 2 - Bride on Fire - Color Smoke Rauchshooting auf Schloss Nörvenich


Braut Alexandra auf dem Brunnen im Schlosspark - Color Smoke Shooting auf Schloss Nörvenich (c) Marc Schelwat, www.marc-schelwat.com

Nach dem klassischen Paarshooting mit unserem Brautpaar Alexandra und Simon
(siehe: http://bodensteincastle.blogspot.de/2017/03/bridal-fotoshoot-by-marc-schelwat-teil.html) setzte Hochzeitsfotograf Marc Schelwat in Kooperation mit der Schlossverwaltung des Schloss Nörvenich seine Vorstellung eines Rauchshootings mit Hochzeitspaaren um.

Hierbei werden Rauchfackeln verschiedener Farbnuancen eingesetzt, um ausgefallene Bilder zu kreieren. Die Farbtöne können dabei individuell auf das Outfit des Models oder die Umgebung angepasst werden. Hochzeitsfotograf Marc Schelwat hat sich bei seinem Color Smoke Shooting für blaue und pinke Rauchfackeln entschieden.

In den folgenden Bildern sehen Sie Braut Alexandra eingehüllt in Rauch und Nebel auf der Schlossterrasse des Schloss Nörvenich.

Braut Alexandra auf der Schlossterrasse - Color Smoke Shooting auf Schloss Nörvenich (c) Marc Schelwat, www.marc-schelwat.com

Braut Alexandra auf der Schlossterrasse - Color Smoke Shooting auf Schloss Nörvenich (c) Marc Schelwat, www.marc-schelwat.com

Braut Alexandra auf der Schlossterrasse - Color Smoke Shooting auf Schloss Nörvenich (c) Marc Schelwat, www.marc-schelwat.com

Braut Alexandra auf der Schlossterrasse - Color Smoke Shooting auf Schloss Nörvenich (c) Marc Schelwat, www.marc-schelwat.com

Fortgesetzt wurde das Fotoshooting im Schlosspark. Für die Style-Shots zündete das Team von Hochzeitsfotograf Marc Schelwat Rauchkerzen in einem der sieben Brunnen auf Schloss Nörvenich. Entstanden sind wunderschöne, surreale Bilder der hübschen Braut Alexandra.

Braut Alexandra auf dem Brunnen im Schlosspark - Color Smoke Shooting auf Schloss Nörvenich (c) Marc Schelwat, www.marc-schelwat.com

Braut Alexandra auf dem Brunnen im Schlosspark - Color Smoke Shooting auf Schloss Nörvenich (c) Marc Schelwat, www.marc-schelwat.com

Braut Alexandra auf dem Brunnen im Schlosspark - Color Smoke Shooting auf Schloss Nörvenich (c) Marc Schelwat, www.marc-schelwat.com

Braut Alexandra auf dem Brunnen im Schlosspark - Color Smoke Shooting auf Schloss Nörvenich (c) Marc Schelwat, www.marc-schelwat.com

Der Zugang zum Schlosspark bot eine weitere wunderschöne Kulisse für das Rauchshooting.

Braut Alexandra auf der Zugangstreppe zum Schlosspark - Color Smoke Shooting auf Schloss Nörvenich (c) Marc Schelwat, www.marc-schelwat.com

Braut Alexandra auf der Zugangstreppe zum Schlosspark - Color Smoke Shooting auf Schloss Nörvenich (c) Marc Schelwat, www.marc-schelwat.com

Später gesellte sich Bräutigam Simon zu dem Shooting.

Braut Alexandra mit Bräutigam Simon auf dem Brunnen im Schlosspark - Color Smoke Shooting auf Schloss Nörvenich (c) Marc Schelwat, www.marc-schelwat.com

Mit ihm posierte Braut Alexandra außerdem unter dem Brückenbogen, der in unterschiedliche Farbnuancen getaucht wurde.

Braut Alexandra mit Bräutigam Simon unter dem Brückenbogen im Schlosspark - Color Smoke Shooting auf Schloss Nörvenich (c) Marc Schelwat, www.marc-schelwat.com

Braut Alexandra mit Bräutigam Simon unter dem Brückenbogen im Schlosspark - Color Smoke Shooting auf Schloss Nörvenich (c) Marc Schelwat, www.marc-schelwat.com

Braut Alexandra mit Bräutigam Simon unter dem Brückenbogen im Schlosspark - Color Smoke Shooting auf Schloss Nörvenich (c) Marc Schelwat, www.marc-schelwat.com

Gemeinsam mit der von dem Fotoshooting begeisterten Braut Alexandra freuen wir uns über die tollen Bilder des ersten Color Smoke Shootings auf Schloss Nörvenich.

Braut Alexandra im Schlosspark - Color Smoke Shooting auf Schloss Nörvenich (c) Marc Schelwat, www.marc-schelwat.com


Wenn Sie Interesse an einem Fotoshooting dieser Art haben, bitte wenden Sie sich an:

Marc Schelwat - Fotograf


Marc Schelwat ist Hochzeitsfotograf aus Frechen bei Köln und fotografiert Hochzeiten und Paare in ganz Deutschland und Europa. Neben der Fotografie gibt er auf Anfrage individuelle Fotokurse, Workshops und Coachings.


Vereinbaren Sie einen Beratungstermin bei Herrn Schelwat unter:

Hochzeitsfotograf
Marc Schelwat
Tel.: 0178 - 16 36 42 4
Email: marc(at)schelwat.com


Lassen Sie sich von den Internetseiten von Herrn Schelwat inspirieren:






Anfragen mit Hinblick auf unsere Location richten Sie bitte an:

Claudia Jasmin Bodenstein - Kuratorin des Schloss Nörvenich / Vorstandsmitglied Europäische Kulturstiftung e.V.



Schloss Nörvenich GbR
Schloss Nörvenich
52388 Nörvenich
Ansprechpartner: Claudia Jasmin Bodenstein
Tel.: 0176 80 55 93 13
Email: JasminBodenstein@gmx.net


Wir freuen uns auf das nächste mutige Brautpaar und viele weitere extravagante Fotoshootings!



Bridal Photoshoot by Marc Schelwat - Teil 1 - Brautpaarshooting mit Alexandra & Simon auf Schloss Nörvenich

Alexandra und Simon auf der Schlossterrasse - Brautshooting auf Schloss Nörvenich (c) Marc Schelwat, www.marc-schelwat.com

In Kooperation mit dem Hochzeitsfotografen Marc Schelwat hat im Herbst, bei Einbruch der Dämmerung, ein ganz besonderes Brautshooting stattgefunden.

Dämmerung im Schlosspark (c) Marc Schelwat, www.marc-schelwat.com


Wir freuen uns sehr über die wunderschönen Bilder des sympathischen Hochzeitspaares Alexandra und Simon aus Lüdenscheidt.

Das Fotoshooting ist in Absprache mit dem Schloss Nörvenich an den bisher bei Brautpaaren beliebtesten Orten im Anwesen durchgeführt worden.

Hochzeitsfotograf Marc Schelwat hat beabsichtigt diese Orte und seine Modelle in neuem Licht erstrahlen zu lassen und mit Alexandra und Simon das ideale Brautpaar für seine Premiere gefunden.

Es ist ein dreiteiliges Fotoshooting entstanden, das unterschiedlicher kaum sein könnte:

Das Intro bildet das klassische Brautpaarshooting, das wir Ihnen in diesem Blogbeitrag vorstellen.

Im Hauptteil des Fotoshootings hat sich das Brautpaar in Rauch und Nebel einhüllen lassen, wobei ganz besonders extravagante, surreale Bilder entstanden sind.

Beim Finale des Fotoshootings haben wir uns riesig über die mutige Braut gefreut. Können Sie sich vorstellen ihr Hochzeitskleid zu trashen? Wahrscheinlich nicht! Braut Alexandra hat sich diese Erfahrung jedoch nicht nehmen lassen. Farbpatronen und -pulver schossen auf das wunderschöne Brautkleid und zeigen Alexandra nun nicht mehr "nur als Braut", sondern als Model in diesem ersten High Fashion-Fotoshooting auf Schloss Nörvenich!

Es war eine wunderbare Premiere für uns alle!

Freuen Sie sich nun auf Teil 1 des Shootings:

Das klassische Brautpaarshooting


Das frisch verheiratete Brautpaar erstrahlt auf den begehrtesten Settings des Schloss Nörvenich:


Alexandra und Simon auf der Schlossterrasse - Brautshooting auf Schloss Nörvenich (c) Marc Schelwat, www.marc-schelwat.com

Alexandra und Simon auf der Schlossterrasse - Brautshooting auf Schloss Nörvenich (c) Marc Schelwat, www.marc-schelwat.com

Alexandra und Simon auf der Schlossterrasse - Brautshooting auf Schloss Nörvenich (c) Marc Schelwat, www.marc-schelwat.com

 Ebenfalls ein begehrter Ort unserer Hochzeitspaare ist das Eingangsportal zum Kellergewölbe.

Alexandra und Simon vor dem Eingangsportal zum Kellergewölbe - Brautshooting auf Schloss Nörvenich (c) Marc Schelwat, www.marc-schelwat.com
Alexandra und Simon vor dem Eingangsportal zum Kellergewölbe - Brautshooting auf Schloss Nörvenich (c) Marc Schelwat, www.marc-schelwat.com

Alexandra und Simon vor dem Eingangsportal zum Kellergewölbe - Brautshooting auf Schloss Nörvenich (c) Marc Schelwat, www.marc-schelwat.com

Alexandra und Simon vor dem Eingangsportal zum Kellergewölbe - Brautshooting auf Schloss Nörvenich (c) Marc Schelwat, www.marc-schelwat.com


Der Schlosspark des Schloss Nörvenich bietet viele unterschiedliche Hintergrundmotive für ein romantisches Paarshooting fernab der Hochzeitsfeierlichkeiten:

Alexandra und Simon auf dem Brunnen im Schlosspark - Brautshooting auf Schloss Nörvenich (c) Marc Schelwat, www.marc-schelwat.com


Mit diesem tollen Motiv endet Teil eins des Brautpaarshootings. Es war uns eine große Freude erneut mit Herrn Schelwat und seinen Models zusammen zu arbeiten.

Wenn Sie Interesse an einem Fotoshooting dieser Art haben, bitte wenden Sie sich an:

Marc Schelwat - Fotograf


Marc Schelwat ist Hochzeitsfotograf aus Frechen bei Köln und fotografiert Hochzeiten und Paare in ganz Deutschland und Europa. Neben der Fotografie gibt er auf Anfrage individuelle Fotokurse, Workshops und Coachings.


Vereinbaren Sie einen Beratungstermin bei Herrn Schelwat unter:

Hochzeitsfotograf
Marc Schelwat
Tel.: 0178 - 16 36 42 4
Email: marc(at)schelwat.com


Lassen Sie sich von den Internetseiten von Herrn Schelwat inspirieren:






Anfragen mit Hinblick auf unsere Location richten Sie bitte an:

Claudia Jasmin Bodenstein - Kuratorin des Schloss Nörvenich / Vorstandsmitglied Europäische Kulturstiftung e.V.



Schloss Nörvenich GbR
Schloss Nörvenich
52388 Nörvenich
Ansprechpartner: Claudia Jasmin Bodenstein
Tel.: 0176 80 55 93 13
Email: JasminBodenstein@gmx.net


Wir freuen uns auf das nächste mutige Brautpaar und viele weitere extravagante Fotoshootings!


Schloss Nörvenich zu Gast auf dem Petersberg - Gedenktag zum 141. Geburtstag des ehemaligen Bundeskanzlers Konrad Adenauer

Gedenkfeier anlässlich des 141. Geburtstages von Konrad Adenauer - 05.01.2017

Liebe Leser,

das neue Jahr hat begonnen und sollte auf unserem Blog eigentlich mit diesem ehrwürdigen Gedenken an unseren ehemaligen Bundeskanzler Konrad Adenauer und seiner traditionellen Geburtstagsfeier auf dem Petersberg in Bonn, als erstem Blogbeitrag des Jahres, eingeläutet werden.
Leider haben wir, wie Sie dem vorherigen Blogbeitrag sicher bereits entnehmen konnten, von der traurigen Nachricht des Todes von Jaki Liebezeit, dem legendären Schlagzeuger der Rockgruppe CAN erfahren, der bei uns auf Schloss Nörvenich die Jamsession "Prehistoric Future" aufgenommen hatte, sodass wir in Gedenken an ihn und geteiltem Beileid mit seiner Familie und Freunden, dem Nachruf an diesen einzigartigen Musiker den Vorzug gegeben haben.
Das Gedenken an unseren ehemaligen Bundeskanzler Konrad Adenauer soll hierdurch jedoch nicht gänzlich in Vergessenheit geraten.
Am 5. Januar 2017 zählte ich, als Vorstandsmitglied der Europäischen Kulturstiftung e.V. gemeinsam mit dem Kurator vom Schloss Nörvenich, Bastian Adamek, zu den rund 400 Gästen im Steigenberger-Grandhotel, die an der jährlichen Gedenkfeier an Konrad Adenauer teilnehmen durften. 
Vor dem Empfang legten zahlreiche Gäste Kränze auf dem Rhöndorfer Waldfriedhof nieder. Unter der Vielzahl der roten Rosen befand sich auch ein Gedenkkranz der derzeitigen Bundesregierung. Mit den Besuchern gemeinsam sprach Adenauers Enkelsohn Konrad Adenauer III. am Grab seines Großvaters ein Gebet.
Der ehemalige NRW-Ministerpräsident und Bundesminister Dr. Jürgen Rüttgers begrüßte sodann in der gläsernen Rotunde des ehemaligen Gästehauses der Bundesregierung als Kuratoriumsvorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung ehemals führende Bundespolitiker, Weggefährten und Zeitgenossen des ersten deutschen Bundeskanzlers nach dem Kriegsende im Jahre 1945.

Ministerpräsident des Landes NRW und Bundesminister a.D. Dr. Jürgen Rüttgers - Gedenkfeier anlässlich des 141. Geburtstages von Konrad Adenauer - 05.01.2017
Das repräsentative Gebäude auf dem Petersberg ist und bleibt für die Gedenkfeier der ideale Ort, denn er hat einen historischen Bezug zu Konrad Adenauer. Dort führte er mit den alliierten Siegermächten erste schwierige Verhandlungen. Über Adenauers gesamtes politisches Lebenswerk konnten die Gäste des Treffens von den sachkundigen Redner und Politik-Experten viel erfahren. Dabei fand vor allem die jüngere Generation sehr interessant, dass alte Aufnahmen aus Film- und Fernsehen, unter anderem die Unterzeichnung des Deutsch-Französischen-Vertrags von 1963, unter Einschluss von zeitgenössischen Anekdoten, in eine Multimedia-Präsentation integriert wurden. 
Man fühlte sich in dem einzigartigen Ambiente wie in die alten "Bonner Zeiten" zurückversetzt und als ein kleiner Teil der gelebten Geschichte in unserer alten Hauptstadt.
Wir freuen uns sehr an diesem denkwürdigen Tag dabei gewesen zu sein und auch darüber, dass Konrad Adenauer III. sich bereit erklärt hat, bei unserer kommenden Jahresausstellung "Ars Sacra" von Maria Geroldine Dörpinghaus die Schirmherrschaft zu übernehmen. Damit schließt sich der Kreis interessanter Beziehungen zwischen den Familien Adenauer und Dörpinghaus. Bundeskanzler Konrad Adenauer war mit dem Vater der "malenden Nonne", dem CDU-Politiker Bruno Dörpinghaus, befreundet. Sie haben nach 1945 gemeinsam die CDU in Westdeutschland aufgebaut, deren erster Generalsekretär Bruno Dörpinghaus wurde.
Die Jahresausstellung von Maria Geroldine Dörpinghaus wird im Mai 2017 im Museum Europäische Kunst auf Schloss Nörvenich eröffnet und kann bis einschließlich Oktober 2017 am Wochenende von 13-18 Uhr besichtigt werden.

RIP Jaki Liebezeit - Schloss Nörvenich gedenkt dem Schlagzeuger der berühmten Rockgruppe CAN


Mit großer Bestürzung haben wir erfahren, dass der legendäre Schlagzeuger der Rockgruppe CAN, Jaki Liebezeit, am 22.01.2017 überraschend in Köln an einer Lungenentzündung verstorben ist. 

Unser herzlichstes Beileid in dieser schweren Zeit gilt der Familie und den Freunden von Jaki Liebezeit, einschließlich seiner Bandmitglieder.

Die Rockgruppe Can hat im Jahre 1968 auf Schloss Nörvenich diverse Jamsession gemeinsam eingespielt, woraus unter anderem das limitierte Bootleg "Prehistoric Future" entstanden ist, welches 1983 veröffentlicht wurde und in Musikkreisen größte Anerkennung genießt.

Wir werden diese Klassiker ewig in Erinnerung behalten und gedenken außerdem den schönen Treffen auf Schloss Nörvenich, bei denen unter anderem diese Klassiker signiert wurden.


Merry Christmas - Frohe Weihnachten vom Schloss Nörvenich!


Liebe Freunde der Kunst und Kultur,
liebe Freunde und Bekannte der Familie Bodenstein,
liebe Leser,

das Jahr 2016 ist wie im Flug vergangen. Es erscheint uns, als hätten wir erst vor kurzem die Kränze zur Adventszeit gebunden, die Lichterketten für die Beleuchtung im Hof entworren, Grußkarten versendet und die Weihnachtsdekoration rund um den Heiligen Abend neu konzipiert, doch tatsächlich ist dies bereits 365 Tage her.


Es mag natürlich auch sein, dass uns dies nur deshalb so vorkommt, weil sich über die Jahre feste Traditionen entwickelt haben, die uns jedes Jahr auf's Neue von der Hand gehen; sozusagen Weihnachtsrituale, an denen wir mit Liebe und Begeisterung festhalten. 

Unsere selbst gebaute Krippe gesellt sich beispielsweise jedes Jahr zu den selbst gefertigten Adventskränzen, die sich lediglich im Farbkonzept vom Vorjahr unterscheiden. 


Mistelzweige sammeln wir mit Vorliebe im Schlosspark und hängen diese beim Lauschen der ewigen Weihnachtsklassiker auf.





Eben dies macht Weihnachten für uns besinnlich. Wir schwelgen in den Erinnerungen der vergangenen Weihnachtsfeste und freuen uns immer wieder, die alten Gepflogenheiten erneut zu zelebrieren.


Wir hoffen, dass auch Sie eine wunderschöne Zeit im Kreise Ihrer Familie und guten Freunde verbringen.

Freuen Sie sich über das gemeinsame Beisammensein und genießen Sie die wunderbare Weihnachtszeit mit all Ihren persönlichen Traditionen.

Frohe Weihnachten wünscht Ihnen

Ihre 

Familie Bodenstein



© Bodenstein Castle

This site uses cookies from Google to deliver its services - Click here for information.

Professional Blog Designs by pipdig